Rückblick INTERGEO: Drei interessante und erfolgreiche Messetage in Stuttgart

Mit rund 16.500 Besucher und 550 Ausstellern bewies die INTERGEO auch in diesem Jahr eindrucksvoll die Stärke der Geoinformationswirtschaft. Neben neuen GIS-Anwendungen, Cloud-Lösungen und 3D-Punktwolken standen zudem unbemannte Flugsysteme (UAS) im Fokus der Messe. Die INTERGEO fand vom 13. bis 15. September 2015 in den Hallen der Landesmesse Stuttgart statt.

Wie schon in den Vorjahren, organisierte GEOkomm (Verband der Geoinformationswirtschaft Berlin/Brandenburg e.V.) einen Gemeinschaftsstand für Unternehmen und Forschungseinrichtungen der GEO-IT-Branche aus Berlin und Brandenburg. Rund um eine "Litfaßsäule" reihten sich acht Mitaussteller, darunter auch die Barthauer Software GmbH. Messebesucher hatten dort die Möglichkeit die umfassenden Softwarelösungen kennen zu lernen und über eigene Anwendungen zu sprechen.

"Zahlreiche Kunden und Interessenten sind unserer Einladung zur Messe gefolgt und kamen zu persönlichen Gesprächen auf unseren Messestand", so Claudia Hickmann, Vertriebsleitung bei BARTHAUER. "Nach drei interessanten und erfolgreichen Messetagen ziehen wir ein positives Fazit und freuen uns schon wieder auf das kommende Jahr in Hamburg."

Die nächste INTERGEO findet vom 11. bis 13. Oktober 2016 in Hamburg statt.


Ein gelungener Auftritt: Mitarbeiter und Aussteller des Gemeinschaftsstandes GEOkomm