Service Pack 2 für BaSYS Version 7.2.3 steht im Download-Bereich bereit

Neu in Service Pack 2:


BaSYS-Plan [E] - Netz markieren / Fenster abgleichen
Problematik der maximalen SQL-String-Länge (64000 Zeichen) für PGDB wurde behoben.



BaSYS-Plan [E] - Neue Funktionen
Die Funktionen Zulaufnetz markieren, Markierung aufheben, Plan neu erstellen (mit Annotation) und akt.Fenster abgleichen (mit Annotation)  für den Bereich Abwasser wurden hinzugefügt.



BaSYS-Plan [E] - Punktfeatures
Die Punktfeatures werden in der Attributtabelle Feld mit dazugehörigem AutoCAD-Symbol hinzugefügt.



BaSYS-Plan [E] - Indexerstellung
Für jede Featureclass wird ein Index auf das Feld BaSYS-ID erstellt. Damit werden SelectByAttribute-Aktionen beschleunigt.



BaSYS-Plan [E] - Einstellung der Anschlussleitung (Wasser)
Bei den Einstellungen der Anschlussleitungskonstruktion steht eine neue Registerkarte Leitungsdaten zur Vefügung. Bei dieser können die Rohrdaten/Lage der zu konstruierenden Anschlussleitung eingeben/aus der Rohrbibliothek festgelegt werden.



BaSYS Plan [I] - Gelöschte Objekte
Die Problematik mit gelöschten Objekten(in Zeichnung und in Datenbank) wurden behoben.



BaSYS Plan - Interpolation der Zwischenpunkthöhen
Beim Setzen von Leitungszwischenpunkten wird eine lineare Interpolation der Zwischenpunkthöhen durchgeführt.



BaSYS-Plan - Rohrsohlenhöhe
Die Berechnung der Rohrsohlenhöhe wird unter Berücksichtigung des Gefälles der Haupthaltung durchgeführt.



Barthauer Configuration Explorer - Mehrfachauswahl im Berichtsmanager
Der Paramtertyp Mehrfachauswahl im Berichtsmanager ist für die Verwendung des Datenbankmanagementsystems Oracle optimiert wurden.



Geometrietool - Knotendrehung für Abwasser
Das Geometrietool Knotendrehung in GDB erzeugen wurde für den Bereich Abwasser aktiviert.



Geometrietool - Schutzrohr-Geometrie erzeugen
Das Geometrietool Schutzrohr-Geometrie erzeugen wurde in Bezug auf große Datenmengen optimiert.



AquaDATA - Snychronizerverbindung zu Anschlussknoten
In der AquaDATA wurde die Funktion zur Verbindung mit Anschlussknoten, von der Anschlussleitung heraus, ergänzt.



BaSYS HydroCAD - Programmstart
Der Startvorgang des Modules wurde optimiert.



BaSYS-Plan [A] - Werkzeuge
Der Einsatz der Werkzeuge ist nicht mehr an einer bestimmten Bearbeitungsreihenfolge gebunden.



BASYS ASCII-Import - Geometrie-Import
Bei wiederholtem Import von Geometriedaten gilt folgendes:
Bei Punktgeometrien (Wasserknoten, Schächte, Anschlusspunkte) werden in der DB vorhandene Daten, welche beim neuerlichen Import nicht wieder importiert werden sollen, nicht überschrieben. Bei Liniengeometrien (Haltungen, Wasserleitungen, Schachtränder, EZF) wird die Geometrie grundsätzlich immer komplett aufgebaut.



Haltungsgrafik
Fließpfeil und Foto-Symbol werden in den Grafiken wieder angezeigt.



BaSYS-Plan (E) - Anschlussleitung setzen
Das setzen der Anschlussleitungen erfolgt wieder mit der richtigen Fixierung. Fixierung Links gegen Fleißrichtung wird auch so umgesetzt.



BASYS Configurations-Explorer - Dokumentaktualisierung
Das Aktualisieren eines Modells wird in der Voreinstellung mit berücksichtigt und entsprechend geändert. Der Modellbaum wird korrekt angezeigt, sofern in der aktuellen Voreinstellung ein Modell geändert wird und die Bearbeitung im Umbenennenkontext wird unterbunden.



BaSYS-Plan (E) - Haltungsbeschriftung
Beim Löschen einer Haltung in der KanDATA, wird bei einem anschließenden Bereichsabgleich in BaSYS Plan [E] die Haltungsbeschriftung der gelöschten Leitung mit entfernt.



BaSYS-Plan [E] - Schachtränder
Die Schachtränder werden nun unter Verwendung der AcrSDE wieder dargestellt.