Webinare: Neue kostenlose Online-Schnupperkurse bei Barthauer

Seit Juni diesen Jahres bieten wir ihnen in lockerer Folge kostenlose Online Schnupperkurse zu unseren Produkten an. Den Seminarkalender finden Sie unter www.barthauer.de/seminar.


Hier können Sie sich online anmelden. Sie sehen auch sofort, welche Kurse wie belegt sind. I.d.R. bieten wir die Kurse an enem Tag gleich 4-fach an, da aus organisatorischen und praktischen Gründen der virtuelle Seminarraum nicht mehr als 9 Teilnehmer fasst. Die Zugangsdaten zum virtuellen Klassenraum bekommen Sie am Tag vorher per E-Mail zugesandt. Organisatorisch zuständig ist von der technischen Seite Herr Malte Halbey-Martin vom Barthauer-Kundendienst und von der organisatorischen Seite Frau Manuela Röber, unsere Team-Assistentin.


Hier die wichtigsten Fragen und Antworten:


Welche Webinare gibt es und wie melde ich mich an?
Sie finden in der Übersicht die Liste aller aktuell von der Barthauer Software GmbH angebotenen Online-Seminare (Webinare). Wenn Sie auf den link  " ..mehr ..." klicken, kommen Sie direkt zur Anmeldung. Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus. Beachten Sie auch, dass einige Webinare am gleichen Tag zu verschiedenen Uhrzeiten angeboten werden.


Wieviel kostet so ein Online-Seminar?
Die bisher konzipierten Webinare werden kostenlos angeboten. Sie bezahlen natürlich immer die Telefongebühren der Telefonkonferenz mit 14 Cent/Minute, das sind 8,40 € pro Stunde.


Wie werden diese Webinare konkret durchgeführt?
Die Webinare werden mit dem Softwareprodukt "Netviewer one2many" durchgeführt. Wenige Tage vor dem Seminar bekommen Sie den Zugangskode und eine Kurzbeschreibung der Vorgehensweise zum virtuellen Klassenraum an die E-Mail-Adresse, die Sie angegeben haben, zugesandt. Das Bild wird über die Datenleitung an Ihren PC übertragen und der Ton über die Telefonleitung. Sie sollten also ein Telefon in der Nähe Ihres PCs haben.


Kann ich mit anderen Teilnehmern während des Webinares sprechen?
In der Regel wechseln während des Webinares Präsentationsphasen mit Konferenzphasen ab. Während der Konferenzphasen können Sie selbstverständlich Fragen stellen, die auch von allen Teilnehmern wie in einem realen Klassenraum gehört werden.