BaSYS Pisa - Planung von Inspektion und Sanierung

Bibliothek der Sanierungsmaßnahmen
Zuordnung der Sanierungsmaßnahmen auf die Haltungsschäden

BaSYS Pisa umfasst alle Bereiche der Zustandsbewertung und Sanierungsplanung von Kanalnetzen.
Regelwerke
Die Erfassung und Darstellung der Inspektionsdaten ist von den benutzten Standards und Regelwerken abhängig. Im deutschsprachigen Raum sind dies hauptsächlich die Standards DIN-EN, ATV, ISYBAU, LOÖ und ÖWAV. Diese werden in BaSYS Pisa als Datensätze angelegt. Ein Standard wird gewählt und aktiviert die zugehörigen Bibliotheken.

Bibliotheken

In den Bibliotheken werden die Inspektionstexte und Sanierungsmaßnahmen übersichtlich verwaltet. Zwecks schneller Navigation sind die Inspektionstexte in BaSYS Pisa nach Inspektionstextgruppen geordnet. Die Gruppierung kann für jeden Standard variiert werden. Für die Sanierungsmaßnahmen ist folgende Hierarchie definiert:

  • Sanierungsrubrik
  • Sanierungsgruppe
  • Sanierungsmaßnahme.

Die drei Sanierungsrubriken sind objektbezogen. Rubrik Nr. 1 beinhaltet Maßnahmen zur Sanierung der Gesamthaltung (Objekt "Haltung"), Nr. 2 Maßnahmen zur Sanierung von Punkt- und Streckenschäden (Objekt "Inspektionskürzel") und Nr. 3 Maßnahmen zur Schachtsanierung (Objekt "Schacht"). Der Objektbezug vereinfacht Ihnen durch seine Filterwirkung die Sanierungsplanung.
Die Sanierungsgruppen und Sanierungsmaßnahmen sind in der Bibliothek frei definierbar. Die Sanierungsbibliothek kann komfortabel an relevante Arbeitsweisen angepasst werden. Damit ist die Sanierungsplanung flexibel an die unternehmens-, projekt- und anwenderspezifischen Randbedingungen adaptierbar. Dies erhöht Effizienz und Wirtschaftlichkeit einer Sanierungsplanung mit BaSYS Pisa.

Datenhaltung

BaSYS Pisa ermöglicht die Gruppierung von Haltungen zu Strängen. In den Formularen werden Stammdaten, Inspektionsdaten, Daten zur Kanalnetzunterhaltung und Sanierungsdaten dargestellt. Inspektionsdaten werden auftragsbezogen importiert und verwaltet.

Zustandsbewertung

Die Inspektionsdaten der Haltungen und Schächte werden in übersichtlicher Darstellung über eigene Formulare zur Ansicht und Bearbeitung visualisiert. Das Icon "Anlagen" ermöglicht per Drag & Drop die Zuordnung beliebig vieler Befahrungsfotos zu jedem Inspektionstext. Die Zuordnung von digitalisierten Videos erfolgt haltungsweise. Ein vom jeweiligen Standard abhängiger Algorithmus wertet die Inspektionsdaten automatisch aus. Die Ergebnisse der Zustandsbewertung können manuell an nicht in die automatische Auswertung eingehende Randbedingungen angepasst werden.

Sanierungsplanung

Im Rahmen der Sanierungsplanung können beliebig viele Alternativen gewählt und realisiert werden. Die Planung erfolgt übersichtlich in einem Mehrfenster-Formular. Dort werden den inspizierten Kanalobjekten per Drag & Drop Sanierungsmaßnahmen zugeordnet:

  • Ein Navigationsfenster erlaubt optimales Navigieren in den Haltungen und / oder Strängen.
  • Ein Fenster verwaltet in Baumstruktur inspizierte Objekte und zugeordnete Sanierungsmaßnahmen.
  • Aus einem dritten Fenster können für ein angeklicktes inspiziertes Objekt (gefiltert über den Objektbezug der Sanierungsrubrik) die in Frage kommenden Sanierungsmaßnahmen gewählt werden.

Für jede per Drag & Drop zugeordnete Sanierungsmaßnahme werden die Kosten über die eingegebenen Massen und Einheitspreise automatisch ermittelt.

Ergebnisse der Sanierungsplanung

Die Ergebnisse der Sanierungsplanung werden in einer Leitungs- und Sanierungsgrafik, in der Grafik von BaSYS-Plan und in einem Bericht übersichtlich dargestellt. Umgesetzte Maßnahmen werden über die BaSYS-Datenbank gleichzeitig im Kataster dargestellt.

Leitungs- und Sanierungsgrafik

In der Leitungs- und Sanierungsgrafik werden die Inspektions- und / oder Sanierungsdaten bei optimaler Vergleichbarkeit visualisiert. Pro Haltung ist die simultane Betrachtung von ein oder zwei Haltungsgrafiken in überlagerter oder paralleler Darstellung möglich. Bei zwei Leitungsgrafiken ist eine beliebige Kombination zwischen Inspektionsaufträgen und Sanierungsalternativen einstellbar.