Do, 13. Oktober 2016
BARTHAUER informativ! Neue Veranstaltungsreihe für die Abwasserwirtschaft in Österreich


Die Barthauer Software GmbH startet am 1. Dezember 2016 in Zell am See (Österreich) die neue Veranstaltungsreihe "BARTHAUER informativ". Unter dem Titel "Leitungsinformationssysteme in Österreich" informieren Experten aus der Praxis über den Einsatz geeigneter Betriebsinstrumente zur Erhaltung der abwassertechnischen Infrastruktur.


Im Vergleich zu Deutschland besitzt Österreich ein vergleichsweise junges Kanalnetz. Von den derzeit vorhandenen 90.800 km Kanalleitungen wurden über 51 Prozent nach 1994 errichtet. Dabei handelt es sich um ein im Untergrund schlummerndes Volksvermögen. Regelmäßige Wartung und Instandhaltung sichern nicht nur die Funktionsfähigkeit auf viele Jahre, sie können auch allzu frühe Reinvestitionskosten verringern. Der Schwerpunkt der Abwasserwirtschaft in Österreich verlagert sich heute von der Errichtung zur Erhaltung dieser Anlagen. Diese komplexe Aufgabe wird im Rahmen eines zukunftsorientierten Betriebs- und Instandhaltungsmanagement gelöst. Dabei hilft das digitale Leitungsinformationssystem (LIS).

"BARTHAUER informativ!" ist ein innovatives Veranstaltungskonzept für Fachkräfte der Abwasserwirtschaft. Gemeinsam mit Experten aus der Praxis beleuchtet BARTHAUER im Rahmen der Auftaktveranstaltung den Einsatz von Leitungsinformationssystemen in Österreich. In Fachvorträgen präsentieren Referenten die Rahmenbedingungen zum Einsatz eines LIS und dessen Fördermöglichkeiten. Projektbeispiele aus der Praxis berichten über die erfolgreiche Implementierung und daraus resultierende Vorteile. Raum für den fachlichen Austausch mit Fachkräften und Anwendern runden den ersten Informationstag ab.

"BARTHAUER informativ!" findet erstmalig am 1. Dezember 2016 von 10:00 bis 16:30 in der Wirtschaftskammer Zell in Zell am See statt. Die Teilnahme für Fachkräfte aus der Abwasserwirtschaft ist kostenfrei. Anmeldungen sind online bis 20. November 2016 möglich.

Weitere Informationen, Agenda und Anmeldung: www.barthauer.at

Gemeinsam mit Experten beleuchten Claudia Hickmann (im Bild) und Thomas Weber im Rahmen der Auftaktveranstaltung den Einsatz von Leitungsinformationssystemen in Österreich.