Rückblick auf die UC4 in Würzburg

„Kennenlernen der unterschiedlichen Anforderungen und Sichtweisen, aber auch ähnliche Problemstellung und passende Lösungen.“


So lautete die Antwort eines Teilnehmers der UC4 – der vierten BaSYS User Conference - auf die Frage, was ihm am besten an der Konferenz gefallen hat.
Unter dem Motto „Datensalat -  Ersticken oder handeln!“ fand am 12. und 13.06.2013 die UC4 im Tagungszentrum des Juliusspitals in Würzburg statt. Im Mittelpunkt der User Conference standen jedoch nicht die fränkischen Weine, sondern die Vorträge von Usern, die vom praktischen Einsatz des Netzinformationssystems BaSYS berichteten. Dabei wird das Augenmerk neben der Behandlung aktueller Themen und Herausforderungen auch auf erfolgreich durchgeführte besondere Projekte gelenkt.
Den Abschluss eines jeden Vortrags bildeten jeweils Diskussionsrunden, in der Fragen zum Thema beantwortet wurden und der gezielte Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern an Fahrt gewann.


Parallel zu den Vorträgen wurden im kleineren Teilnehmerkreis Workshops zu vier unterschiedlichen Themenbereichen rund um den praktischen Einsatz von BaSYS durchgeführt, in denen „Kompaktwissen in kurzer Zeit vermittelt wurde, ohne zu überfordern“ (Teilnehmerkommentar). Die Workshops wurden während der Veranstaltung dreimal wiederholt, so dass jeder UC Teilnehmer die Möglichkeit hatte, einen zu seinem Interessengebiet passenden Zeitpunkt zu wählen, ohne dabei einen für ihn wichtigen Vortrag zu verpassen.
Damit sich der direkte Kontakt zwischen den Teilnehmern einfach aufbauen lies, beinhaltete die Agenda auch ausreichend Kaffeepausen für das neudeutsche „Get Together“.

Auch während des Abendprogramms entstanden viele Gespräche zwischen den Teilnehmern. Gemeinsam besichtigten wir den sehenswerten Weinkeller des zweitgrößten deutschen und größten fränkischen Weinguts, des Staatlichen Hofkellers. Direkt im Herzen Würzburgs gelegen, befindet sich dieser unter der Würzburger Residenz mit Rondellkeller, Stückfasskeller, Kammerkeller, Beamtenweinkeller, Bacchusecke und Rotweinkeller. Beim anschließenden gemeinsamen Drei-Gänge-Menü im Restaurant eines weiteren fränkischen Weinguts konnten die Gespräche weiter vertieft werden.


Moderiert wurde die User Conference an beiden Tagen von Dipl.-Ing. (FH) Claudia Hickmann. Als BARTHAUER Vertriebsleiterin begrüßte sie die Teilnehmer und stellte vor jedem Teilnehmervortrag jeweils interessante Fakten und Thesen zu den Begriffen „Daten“ und „Salat“ vor, die Anlass zum Staunen und Schmunzeln boten.


Die User Conference stellt „eine gute Plattform“ zum „Austauschen mit anderen Teilnehmern“ dar, schrieben Teilnehmer in die Kommentarfelder des am Ende der Veranstaltung eingesammelten Umfragebogens. Gefreut hat uns, dass so gut wie alle Teilnehmer auf dem Fragebogen angegeben haben, in 2014 an der UC5 teilnehmen zu wollen.
Auch dieses Jahr hat es uns sehr viel Spaß gemacht, die BaSYS User Conference auszurichten. Vielen Dank an die Teilnehmer für die vielen positiven Rückmeldungen! Wir freuen uns schon heute auf die UC5 im kommenden Jahr - diese findet am 25. + 26.06.2014 in Kassel statt!


Obwohl während des Vortragsprogramms keiner ausgeschenkt wurde, bleibt abschließend anzumerken, dass die Mehrheit der Teilnehmer feststellte: Die Franken keltern sehr gute Weine ;-)