Neues Jahr - Neue Software Generation

Das neue Jahr bringt Schwung in Ihre Daten: BaSYS 8.1 wurde optimiert und um weitere Funktionen ergänzt. Dabei sind wir vor allem auf viele Anwenderwünsche eingegangen. Überzeugen Sie sich selbst! Anfang 2010 wird die endgültige Freigabe erfolgen.  


Optimierte Datenerfassung so einfach wie mit Excel
Jetzt können Sie in der tabellarischen Ansicht auch editieren! Bearbeiten Sie ihre Datenfelder so einfach, als würden Sie mit Excel arbeiten. Filtern, Suchen und Ersetzen Sie Daten in Null-Komma-Nichts. Sämtliche Datenfelder können in nur einem Schritt für eine selektierte Auswahl von Datensätzen verändert werden. So ist die Bearbeitung von Massendaten bequem aus der BaSYS Oberfläche heraus möglich. Für einfache Datenabgleiche müssen Sie jetzt keine zusätzlichen Abfragen mehr erstellen. Sparen Sie mit der neuen BaSYS Version Zeit! 


Mit Hilfe der visuellen Unterstützung innerhalb der Eingabeformulare sind die notwendigen Eingaben auf einen Blick ersichtlich. So können Sie sicher sein, dass die Datenfelder ausgefüllt sind, die die Objekte eindeutig identifizieren.


Altbekannte Funktionen
In den Bildschirmmasken wurden die unter Windows üblichen Funktionen integriert, die jetzt als Kontextmenü mit der rechten Maustaste aufgerufen werden können. Die bekannte Software-Umgebung ermöglicht Ihnen so eine noch leichtere und intuitivere Bedienung. 


Auch die Auswahllisten haben wir für Sie optimiert. Mit der neuen benutzerdefinierten Sortierung passen Sie sich Ihren Prioritäten einfach an.


Wer mit BaSYS 8.1 die kleine Wartung durchführt, wird jetzt grafisch durch eine Mehrfachauswahl unterstützt. Die einzelnen Objekte, die gewartet werden sollen, können jetzt schnell per Mausklick ausgewählt werden.


Vorhandene Masterdatenbanken werden automatisch auf den neuesten Stand gebracht und an die neue BaSYS Version angepasst. So bleiben alle durch den Anwender vorgenommenen Änderungen und Erweiterungen aus älteren Versionen erhalten. Auch die Projektdatenbanken werden um die notwendigen Tabellen und Datenbankfelder ergänzt.


Bilden Sie Leitungen jetzt noch präziser und wirklichkeitsgetreuer ab. Wandungen können mit einer eigenen Geometrie in Form von Doppellinien abgebildet werden. Die Geometrien werden automatisch erzeugt. Auch die grafische Ausprägung, z.B. Farben oder Linientypen können Sie über die Modellkonfiguration individuell bestimmen.


Auch bei der grafischen Erfassung und Bearbeitung von Einzugsflächen geht BaSYS ganz auf Ihre Bedürfnisse ein. Die Konfiguration der Einzugsflächen kann jetzt benutzerdefiniert für die Anwendungen KanDATA, KanZEIT und HydroCAD abgestimmt werden.


Mit dem neuen BaSYS LILA können Sie jeden beliebigen Längsschnitt der Fachschalen Wasser, Gas und Abwasser erstellen und verwalten. Das Layout wie auch die Legenden können Sie in allen Einzelheiten definieren. Die Applikation unterstützt beliebige Blattschnitte, Kombinationen der genannten Fachschalen, Strangfolgen und abgefragte Datenbankfelder.