Multiplattformkonzept

BaSYS ist von seinen grafischen Anwendungen her unabhängig von einem bestimmmten GIS oder CAD. Damit BaSYS in ein allgemeines GIS/CAD der großen weltweiten Hersteller eingebunden werden kann, bedarf es eines Stücks Software, welches die Kommunikation zwischen dem allgemeinen GIS/CAD und BaSYS herstellt. Dieses Stück Software nennen wir "Interface".  Mit diesem Interface werden die Grundlagen geschaffen,

  • damit die BaSYS-Fachfunktionen in die Bedienungsoberfläche des GIS/CAD integriert werden können,
  • die Zeige und Pick-Funktionen an BaSYS weitergeleitet werden und 
  • die im BaSYS Geodatenserver gespeicherten Lage und Ausgestaltungsinformationen zur Anzeige an das GIS/CAD übergeben werden können.

Das grafische Interface gibt es für die GIS bzw. CAD-Programme:

  • AutoCAD MAP von AutoDesk
  • Civil3D von AutoDesk
  • ArcView mit Personal Database von ESRI
  • ArcGIS ArcEdit mit ArcSDE von ESRI
  • Geomedia Professional von Intergraph
  • Microstation von Bentley

Für Beispiele klicken Sie hier 

Weitere Integrationen befinden sich in der Planungs- bzw Prototyp-Phase.

Das BARTHAUER BaSYS Multiplattformkonzept

  • Was ist das Multiplattformkonzept und wie kann ich davon profitieren?
  • Wie kann ich CAD und GIS in einer gemeinsamen Oberfläche nutzen?
  • Wie können unterschiedliche Fachanwendungen parallel verwendet werden?

Diese und weitere Fragen über Hintergründe, Funktionsweise und Vorteile des einzigartigen BARTHAUER Multiplattformkonzeptes beantwortet das oben eingebettete Video. Erfahren Sie hier wie Sie Ihren Schulungs-und Investitionsaufwand erheblich minimieren und Ihre Werkzeuge flexibel einsetzen können.